Junge Menschen zeigen sich interessiert an der Bundespolitik

Sehr beeindruckt zeigten sich vor einigen Tagen 21 junge angehende Techniker bei einer ausführlichen Begegnung mit Harald Leibrecht MdB. Die Schüler haben gerade ihre Fachhochschulreife am Berufsschulzentrum FH Am Fischerpfad in Bietigheim-Bissingen absolviert. Jetzt trafen sie sich im Bundestag mit dem liberalen Abgeordneten Harald Leibrecht und dessen Mitarbeiterin Petra Weber. Nach einem Bericht über seine Arbeit als Abgeordneter sprach Leibrecht auch aktuelle politische Themen an. Ein Schwerpunkt seines Vortrages war die Außenpolitik. Danach gab es reichlich Gelegenheit für die Gäste, Fragen an Ihren Abgeordneten zu stellen und zu erfahren, wie der Arbeitsalltag im Bundestag, den Ausschüssen und Arbeitskreisen aussieht. „Solche Begegnungen sind immer eine Bereicherung, denn es ist eine gute Gelegenheit mehr über die Wünsche aber auch Sorgen der jungen Menschen zu erfahren“, sagte Harald Leibrecht am Rande des Gesprächs. „Ich freue mich, dass gerade junge Menschen so viel Interesse an der Politik zeigen.“ Die Schüler des Berufskollegs stehen am Anfang ihres Berufslebens. Somit waren die wirtschaftliche Entwicklung und die Zukunft des Arbeitsmarktes weitere Themen des Gesprächs mit dem liberalen Bundespolitiker. Gerne nahm Leibrecht das Angebot an, weiterhin mit Schülern der Berufschule im Gespräch zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.