Mandatsträgerkonferenz in Ludwigsburg

Am 21. Mai trafen sich Mitglieder des Kreisvorstandes und kommunale Mandatsträger aus dem Landkreis zur Mandatsträgerkonferenz. In einem konstruktiven Austausch berichteten Kreis- und Gemeinderäte über aktuelle Themen aus der Kommunalpolitik.

Weiterhin gab es einen Impulsvortrag von Julia Goll, MdL zur geplanten Wahlrechtsreform im Kommunalwahlrecht. Geplant sind hier Änderungen unter anderem zum passiven Wahlrecht und zur Bürgermeisterwahl. So soll es in Zukunft möglich sein bereits mit 16 in ein kommunales Parlament gewählt zu werden und mit 18 als Bürgermeister zu kandidieren. Eine weitere Änderung könnte die verpflichtende Stichwahl der zwei erfolgreichsten Kandidaten aus dem ersten Wahlgang einer Bürgermeisterwahl sein. Auch könnte es in Zukunft erlaubt sein Wahlwerbung in alle Briefkästen einzuwerfen.

Anschließend tauschten sich die Mandatsträger zur Kommunalwahl 2024 aus. Im Fokus standen dabei Konzepte für Flyer und Plakate sowie die Kandidatensuche für die Listenaufstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.