Neustart geglückt!

Alexander Graf Lambsdorff MdEP

Alexander Graf Lambsdorff MdEP

Nicht nur ein neues Logo, auch einen neuen Namen haben sich die Liberalen bei Dreikönig gegeben. Auf „Freie Demokraten“ liegt ab sofort die Betonung. Und das hat sehr viel mit Freiheit zu tun, so Alexander Graf Lambsdorff MdEP auf dem Neujahrsempfang der Kreis-FDP in Ludwigsburg. Graf Lambsdorff referierte zum neuen Leitbild der FDP und zur Europapolitik.

 

Kai Buschmann zusammen mit dem Gastredner

Kai Buschmann zusammen mit dem Gastredner

Für die Freie Demokraten stehen 6 Schwerpunkte der politischen Arbeit für die nächsten Jahre im Vordergrund. Diese lauten: die beste Bildung der Welt gestalten, das Vorankommen durch eigene Leistung erleichtern, für ein selbstbestimmtes Leben sorgen, Freiheit und Menschenrechte weltweit durchsetzen, eine Politik die rechnen kann einleiten und einen unkomplizierten Staat schaffen. Freie Liberale wollen wieder in die Regierungsverantwortung. Für den Bund gilt dies 2017, so Graf Lambsdorff.

Die Europäische Union ist für Freie Demokraten wichtig. Er, so Graf Lambsdorff, halte nichts von der schädlichen Diskussion über einen Austritt von Griechenland aus der EU. Hier habe sich leider auch die Bundesregierung durch entsprechende Äußerungen angreifbar gemacht. Die eigentliche Herausforderung für die EU in den nächsten Jahren sei aber Russland. Hier komme zunächst einmal die deutsch-französischen Beziehungen ins Spiel. Man dürfe nicht zulassen, dass durch Europagegner gemeinsame Ziele aufgebrochen werden. Frankreich müsse dringend zu wirtschaftlicher Stärke zurück finden. Nur wenn beide Länder und zusammen mit Polen gemeinsam eine neue Ostpolitik einbringen, kann der Konflikt mit Russland beendet werden. Er sei zuversichtlich, dass dies gelinge.

Sternsinger beim Neujahrsempfang

Sternsinger beim Neujahrsempfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.