Kai Buschmann mit zweitbestem Ergebnis als Beisitzer in den FDP-Landesvorstand gewählt

(Offenburg) Am Samstag, den 17. Juli 2010, wurde der stellvertretende Vorsitzende des FDP-Kreisverbands Ludwigsburg, Kai Buschmann, Remseck, auf dem Landesparteitag der FDP in Offenburg wieder in den Landesvorstand der Liberalen gewählt. Der Leiter einer Stuttgarter Privatschule gehört dem Vorstand seit vier Jahren an und erhielt ein sehr gutes Wahlergebnis: Mit 264 Stimmen erreichte er das zweitbeste Ergebnis der zwölfköpfigen Beisitzerriege im liberalen Führungsgremium. Buschmann hatte sich in den letzten vier Jahren durch seine Beiträge zur Bildungspolitik im Führungskreis der Liberalen einen Namen gemacht und setzt sich für eine Kommunalisierung des Schulwesens ein.

Mit den kooptierten Landesvorstandsmitgliedern Harald Leibrecht MdB, Martin Müller (Liberale Initiative Mittelstand), Alexander Schopf (Liberale Hochschulgruppen) und Dr. Wolfgang Weng ist der FDP-Kreisverband Ludwigsburg sehr gut im Landesvorstand der Liberalen vertreten.

Alexander Schopf
Kreispressesprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.