Birgit Homburger zu Gast im Kreisvorstand der FDP

Ursprünglich war der Besuch von Birgit Homburger MdB, Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg und Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP Bundestagsfraktion, zum Meinungsaustausch mit den Untergliederungen im Vorfeld der Landtagswahl angedacht. Der Bundeskanzler wollte es anders, sodass die Themen des Abends sich auf die Vertrauensfrage, vorgezogene Neuwahlen und die Mehrwertsteuer konzentrierten. Homburger stellte gleich zu Beginn klar, dass die FDP mit ihrem Steuermodell deutlich gegen die Erhöhung der Mehrwertsteuer oder anderer indirekter Steuern sei. Dies könne unter www.fdp-fraktion.de im Präsidiumsbeschluss vom 20. Juni jederzeit nachgelesen werden. „Steuererhöhungen sind Gift für die Erhaltung und Schaffung neuer Arbeitsplätze“, so Homburger energisch „Arbeit, Arbeit und nochmals Arbeit wird der Themenschwerpunkt unserer Kampagne sein“, so Homburger weiter.
Die FDP ist programmatisch und personell gut aufgestellt und die Wahlkampfvorbereitungen getroffen, sodass die FDP sich auf das Wesentliche „die Überzeugung des Bürgers“ konzentrieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.