Spende für Hohenecker Kindergarten „Minimax“

(Ludwigsburg) Der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der FDP Ludwigsburg, Harald Leibrecht, überreichte gemeinsam mit dem Ludwigsburger FDP Ortsvorsitzenden, Martin Müller, einen Scheck in Höhe von Euro 400,- an den Kindergarten „Minimax“ in Ludwigsburg-Hoheneck. Die Kinder bedankten sich mit einem französischen Lied. Catherine Debon, Erzieherin im Kindergarten Minimax, bringt den Kindern spielerisch ihre Muttersprache Französisch bei. „Diese Form der frühkindlichen Bildung ist uns ein großes Anliegen und daher wollen wir das Projekt gezielt unterstützen“, so Martin Müller, der selbst ein Jahr in Frankreich studiert hat. Harald Leibrecht, Experte für Außenpolitik und in den USA geboren, ermuntert die Kleinen, Sprachen zu lernen – das habe auch sein Vater schon immer von ihm verlangt, verriet er beim Besuch.
Durch die Spende wird Annett Engwicht, Leiterin des Kindergartens, zusammen mit Catherine Debon die „französische Ecke“ weiter ausbauen können, so z.B. weitere französische Bücher beschaffen. Das Geld konnte anlässlich eines Vortrages über „Liberalismus in Frankreich“ gesammelt werden. Auf Einladung von Harald Leibrecht hatte Professor Baasner, Leiter des Deutsch-Französischen-Institutes, auf Schloss Ingersheim über dieses Thema referiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.